Digmalysis® 
 Die musterlösende Kinesiologie 

Surrogat - die Vertretungsfunktion der Digmalysis®

Sie haben ein Familienmitglied, die/den Partner/in, ihr(e) Kind(er) oder einen sehr enge(n) Freundin/freund, etc.,  die/der aus verschiedensten Gründen nicht persönlich zu einem Termin kommen kann?

Meine kinesiologische und digmalytische Arbeit ermöglicht im Rahmen der sogenannten Surrogat-Funktion der Digmalysis® (Vertreter-Funktion) das Ausbalancieren (kinesiologische Ebene), die Blockadenlösung oder die Musterlösung (Digmalysis®) beispielsweise an Menschen mit besonderen Bedürfnissen, kranken Menschen, sowie an Babies, Kleinkindern und auch Tieren, auch wenn diese nicht persönlich anwesend sind.

Wie funktioniert die Vertreter-Funktion?

Die Sorrogat-Funktion erfolgt im besten Willen und Fürsorge für die ausgetestete und ausbalancierte Person. 

Beispielsweise haben Eltern ein  sehr enges Verhältnis zu ihren Kindern und daher können diese in Fürsorge für ihr(e) Kind(er) als Vertreter eintreten, um dem Kind eine Balance, Blockaden- oder Musterlösung zu ermöglichen.

Selbstverständlich wird bei jeder Sitzung ausgetestet, ob die anwesende Person als Vertreter/in für die auszubalancierende Person eintreten darf.

Die Anwendungsbereiche sind dabei die gleichen.

Hier gibt es eine Zusammenfassung, was Digmalysis und Kinesioligie ist und wie diese wirken (PDF). Diese kann downgeloadet und selbstverständlich gerne auch weitergegeben werden.

"Für keinen ist es zu früh oder zu spät, 
für die Gesundheit der Seele zu sorgen."
 (Epikur, griechischer Philosoph)